Ihr Domain-Experte

Ratgeber Domain-Namen als Buch von Florian Hube...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,90 € / in stock)

Ratgeber Domain-Namen:Die 100 wichtigsten Fragen & Antworten rund um Internet-Domains Florian Huber, Florian Hitzelberger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Keyword-Recherche Entmystifiziert - Der einfach...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe Haftungsausschluss Einführung Vorbereitung der Keyword-Recherche...................................6 Keyword-Bewertung...........................................................8 Keywords im SEO.............................................................12 Domainname................................................................12 URL.............................................................................13 Heading Tags................................................................13 Content.......................................................................14 Off-Page SEO...................................................................15 Relevanz......................................................................15 Ankertext.....................................................................16 Empfehlungen.................................................................16 Die Keyword-Recherche ist eine der wesentlichen Komponenten jeder Internet Marketingkampagne. Wenn Sie keine geeignete Keyword-Recherchedurchführen,könnendieLeuteIhre Webseite nicht finden. Keywords (bzw. Schlüsselwörter) sind die Worte und Phrasen, nach welchen die Leute in einer Suchmaschine suchen. Wenn Sie die Fernsehshow Wetten dass auf DVD kaufen wollen, suchen Sie vielleicht nach den Begriffen Wetten dass DVD oder Wetten dass auf DVD kaufen. Wenn Sie nicht die richtigen Keywords angeben, wird keine Suchmaschine in der Lage sein, Ihre Seite zu finden. Deshalb ist es wesentlich, dass Sie die richtigen Keywords wählen und auf Ihrer Seite an den richtigen Stellen positionieren, um Ihre Suchmaschinenergebnisse zu optimieren. In diesem Ebook werde ich Ihnen genau sagen, wie Sie die richtigen Keywords für Ihre Nische finden, wie Sie die Begriffe finden, auf die Sie sich in erster Linie konzentrieren sollten und wo auf Ihrer Webseite diese Begriffe positioniert werden. Also lassen Sie uns anfangen. ebook-Autor

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.12.2016
Zum Angebot
Domainrecht: Namens- und Kennzeichenschutz deut...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1.3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Internet- und E-Commerce Recht, 54 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet hat in den letzten Jahren zunehmend an gesellschaftlicher Bedeutung gewonnen und sich so zu einem Markplatz für den nationalen und internationalen Informations- und Wirtschaftsverkehr entwickelt. Diese rasante Entwicklung hat jedoch eine Reihe neuer Rechtsprobleme mit sich gebracht, die in der Literatur und Rechtsprechung unter den Bezeichnungen Online-Recht , Internetrecht oder Multimediarecht diskutiert werden. Eines dieser Themen, das aufgrund seiner praktischen Auswirkungen besonders bedeutsam geworden ist, ist der Namens- und Kennzeichenschutz der 12 BGB, 14, 15 MarkenG gegen die Verwendung eines fremden Namens als eine oder in einer Internetadresse. Bislang gibt es jedoch keine eigenständige Rechtsmaterie zur Beurteilung der so genannten Domainrechtstreitigkeiten. Daher wurden anfangs Befürchtungen laut, das derzeitige Rechtssystem sei nicht in der Lage, dieser neuen Erscheinungsform eine adäquate Rechtssicherheit zu gewährleisten. Und in der Tat konnte durch den Rückgriff auf zum Teil noch aus dem 19. Jahrhundert stammenden Rechtsgrundlagen in der Rechtsprechung beobachtet werden, dass innerhalb der deutschen Gerichte teilweise keine einheitliche Meinung bezüglich bestimmter Problemstellungen des Domainrechts existiert hat . Inzwischen ist jedoch eine gewisse Gelassenheit auf diesem Gebiet eingetreten, da sich die Rechtsprechung zunehmend gefestigt hat. Deutsche Hochschulen präsentieren sich seit geraumer Zeit verstärkt im Internet unter einer eigenen Internetadresse, um dort für sich zu werben oder kostenlose Informationen für Studierende bereit zu stellen. Daher ist die Befassung mit den Domainnamen deutscher Hochschulen von besonderer Bedeutung. Bei einigen deutschen Hochschulen besteht offensichtlich noch ein Aufklärungsbedarf hinsichtlich ihrer Namens- und Kennzeichenrechte im Internet, denn es kam nicht zu selten vor, dass sich hinter einer vermeintlichen Uni-Domain nicht die dazugehörige Hochschule verborgen hat, sondern ein unberechtigter Dritter sich unter dieser attraktiven Domain präsentiert hat. Bedeutet diese Tatsache, dass die Uni-Domains der Allgemeinheit zur Verfügung stehen, da sie nicht genügend geschützt sind? Das Ziel dieses Projektberichtes wird darin liegen, den Namens- und Kennzeichenschutz deutscher Hochschulen gegen eine unbefugte Nutzung einer ihrem Namen ähnlichen Domain zu untersuchen, um die obige Frage zu klären.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Rau, Marco: Der internationale Schutz von Domai...
86,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Analyse unter Berücksichtigung deutschen Rechts Studien zum deutschen und europäischen Medienrecht

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.01.2017
Zum Angebot
Hartig, Helge: Die Domain als Verfügungsgegenstand
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schriften zum deutschen und internationalen Persönlichkeits- und Immaterialgüterrecht. 1. Auflage.

Anbieter: eBook.de
Stand: 12.02.2017
Zum Angebot
Domain-Namen: ein Spiegel deutscher Sprache? al...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,95 € / preorder)

Domain-Namen: ein Spiegel deutscher Sprache?:Linguistische Aspekte von Domain-Namen Gordon Böhme

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
DomainLaw als Buch von Andreas Ruff
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,99 € / in stock)

DomainLaw:Der Rechtsschutz von Domain-Namen im Internet. 2002. Auflage Andreas Ruff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Firmenpräsentation im Internet
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kleine und mittelständische Unternehmen erkennen zunehmend Chancen und Nutzen des Internets und einer eigenen Internetpräsenz. Fragen stellen sich oft bei Realisierung und Möglichkeiten, die das Medium Internet bietet. Aufgrund jahrelanger Erfahrung im Internet-Marketing, hat der Autor in diesem Buch die hierzu notwendigen Informationen gesammelt und in kürzestmöglicher Form aufbereitet. Beantwortet werden z.B. folgende Fragen: * Welche Möglichkeiten bietet eine eigene Internetpräsenz und was ist im Vorfeld der Planung notwendig? * Welches ist der geeignete Internetzugang/Webspace-Provider oder Domain-Name? * Welche Farben und Designs wähle ich? Und was ist meine Zielgruppe? * Was bedeutet Navigation, Usability oder Barrierefreiheit? * Was kennzeichnet einen passenden Text für das Internet? * Welchen Mehrwert kann ich meinen Kunden bieten? * Wie nutzt man Website-Promotion (Werbung, Suchmaschinen, Ranking etc.)? * Was bieten Email, Chat, Newsletter oder Newsgroups? * Welche Schlüsse können aus den Internetbenutzerdaten gezogen werden? Das Buch endet auf einer Internetseite, die stetig ergänzt wird.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Herrmann, Volker: Die Zwangsvollstreckung in di...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Pfändbarkeit und Verwertung von Domain-Namen im Internet Berichte aus der Rechtswissenschaft. Aufl.

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.01.2017
Zum Angebot
Domain-Namen im Internet als Buch von Thomas Er...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Domain-Namen im Internet:Ein Wegweiser für Namensstrategien Xpert. press. Softcover reprint of the original 1st ed. 2002. Thomas Ernstschneider, Tim Schumacher, Andrea Wiehager

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.01.2017
Zum Angebot
Die elektronische Visitenkarte von kleinen und ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1,0, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Veranstaltung: Vorlesung Vertiefung im öffentlichen Recht, 62 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Herr XY, wir müssen ins Internet. Kümmern Sie sich darum! So oder so ähnlich könnte die Aufforderung eines mittelständischen Unternehmers an seinen Assistenten oder Marketingverantwortlichen lauten, der erkannt hat, dass der Auftritt eines Unternehmens im Internet heutzutage nicht mehr eine herausragende Besonderheit darstellt, sondern ein Muss, um überhaupt noch zeitgemäß erscheinen zu wollen. Zumindest eine rein informatorische Website über das Unternehmen und seine Produkte in ansprechender Optik und Benutzerführung als virtuelle Visitenkarte kann mittlerweile als das Minimum angesehen werden. Selbst in wenig internet-affinen Branchen dürfte sich dieser Umstand herumgesprochen haben. Doch wer glaubt, mit der Suche eines Zugangsanbieters, der Registrierung eines freien Domainnamens und der Programmierung einer Website reiche es, drin zu sein , der irrt. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, und bereits für eine rein als Visitenkarte konzipierte Homepage lauern auf dem Weg vom Konzept ins Netz juristische Fallstricke, die es zu beachten gilt. Das Werk gibt einen verständlichen Überblick über markenrechtliche Aspekte bei der Wahl des Domainnamens, zum Urheberrecht im Internet, zur Werbung per E-Mail aus wettbewerbsrechtlicher Sicht und zu den gesetzlichen Anforderungen an eine Anbieterkennzeichnung (Impressum).

Anbieter: buch.de
Stand: 20.02.2017
Zum Angebot
Die rechtlichen Ansprüche gegen das Domain Grab...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, Note: 1.0, Universität Konstanz (Fakultät für Rechtswissenschaft), Veranstaltung: EDV-Recht, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet ist inzwischen ein Kommunikationsmittel, auf dessen Benutzung Unternehmen kaum noch verzichten können. Ein Unternehmen muss sich deshalb im Internet präsentieren und dort eine Homepage unterhalten. Gerade junge Erwachsene und viele Unternehmen suchen sich die gewünschten Informationen über das Internet (vgl. Ullrich, N. 2001, S. 1129). Aber je grösser die Zahl derer wird, die das Internet nutzen, desto mehr werden auch Konflikte zwischen den Benutzern entstehen. Aufgrund seines weltumspannenden Charakters und der völligen Unbeachtlichkeit nationaler Grenzen und Rechtsordnungen stellt seine rechtliche Erfassung eine Herausforderung für die Jurisprudenz dar (vgl. Kilian, M. 1997, S. 381). So hat sich zum Beispiel ein zunehmender Missbrauch von Marken, Geschäftszeichen, Namen und anderen Kennzeichen als Internet-Domains eingestellt, so dass inzwischen sogar Privatpersonen und Unternehmen versuchen, sich durch die Registrierung von Internet- Domains wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen (vgl. Richter, K. 1997, S.1). In manchen Fällen wurden die Domains dann auch verwendet, in anderen hingegen nur reserviert und damit für die Nutzung durch andere blockiert. Diesen Sachverhalt bezeichnet man als Domain-Grabbing. Deswegen stellt sich hiermit die Frage, was unter Domain-Grabbing zu verstehen ist? Das Ziel der vorliegenden Arbeit liegt in der Darstellung der rechtlichen Ansprüche, die gegenüber dem Domain-Grabbing in Frage kommen. Dies erfolgt zunächst durch die Beschreibung der Domain-Namen, deren Vergabe-Praxis und schliesslich des Domain- Grabbing. Anschliessend erfolgt die Betrachtung der rechtlichen Ansprüche mit denen sich Unternehmen gegen das Domain-Grabbing zur Wehr setzen.

Anbieter: buch.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht